mofo

Grusswort des Tagungspräsidenten

Die Jahrestagung 2020/2021 des Fachverbandes für Strahlenschutz (FS) steht  unter dem Motto „Strahlenschutz und Entsorgung“ und wird deswegen vom Arbeitskreis Entsorgung in Zusammenarbeit mit fast allen anderen Arbeitskreisen des FS ausgerichtet.

 

Zum ersten Mal wird die Möglichkeit für eine virtuelle Teilnahme an der Jahrestagung geschaffen – für alle, die nicht vor Ort dabei sein können aus welchen Gründen auch immer. Die Möglichkeit der virtuellen Teilnahme wird auch ein Pilotversuch für zukünftige FS-Jahrestagungen sein.

 

Als Tagungsort wurde die Stadt Aachen ausgewählt, direkt benachbart zu Belgien und den Niederlanden gilt es als die Wiege Europas und ein wichtiger Standort für Ausbildung und Forschung in den Bereichen Kerntechnik, Strahlenschutz und Bergbau und damit auch für den Endlagerbergbau.

 

News

05.03.2021

Anmeldung zur Jahrestagung

Die Anmeldung für die Jahrestagung ist freigeschaltet.

Wir freuen uns auf Sie.

mehr

29.01.2021

FS-Jahrestagung 2021 als Hybridveranstaltung

Die FS-Jahrestagung 2021 „Strahlenschutz und Entsorgung“ findet als Hybridveranstaltung vom 13.-16.09.2021 im Parkhotel Quellenhof in Aachen statt.

mehr

mofo

Der Tagungsort

Aachen liegt im Dreiländereck Deutschland–Belgien– Niederlande im Zentrum der Euregio Maas-Rhein und ist an das Autobahn‐ und Eisenbahnnetz gut angebunden.

FS-Jahrestagung vom 13. -16. September 2021 in Aachen

Die Vorbereitungen zur Jahrestagung 2020/2021 des FS laufen auf Hochtouren. Die Jahrestagung wird in diesem Jahr als Hybridveranstaltung angeboten. Das Organisationskomitee hat sich bereits einige Male getroffen, das Wichtigste finden Sie hier auf den Internetseiten.
Link zum Flyer der FS-Tagung.

 

 

Einreichen von Tagungsbeiträgen und Anmeldung

Die Annahme von Beitragsanmeldung (Vortrag) ist geschlossen.

Eine Beitragsanmeldung eines Posters ist weiterhin bis zum 30.06.2021 über folgendes  Online-Formular möglich.

Die Anmeldung zur Tagung ist über folgendes Online-Formular möglich.

 

Vorläufiges Tagungsprogramm

Ein erstes vorläufiges Tagungsprogramm (Stand 30.01.2021) steht jetzt zur Verfügung.

Strahlenschutz und Entsorgung, Beschäftige ‐ Bevölkerung ‐ Umwelt

Im Mittelpunkt der 52. Tagung werden aktuelle Entwicklungen zu organisatorischen und messtechnischen Strahlenschutzaspekten bei der Entsorgung radioaktiver Abfälle von deren Sammlung bis zur Zwisch- und Endlagerung im Hinblick auf die Belange von Beschäfigten, Bevölkerung und Umwelt betrachtet.

.

Folgende Schwertpunktthemen werden auf der Tagung behandelt:

  • Neues Strahlenschutzrecht
  • Aktuelle Regelungen und Empfehlungen
  • Entsorgung im benachbarten Ausland
  • Freigabe
  • Stilllegung
  • Zwischen- und Endlagerung (inkl. Standortsuche)
  • Behandlung und Entsorgung von radioaktiven Abfällen einschließlich NORM
  • Praktische Strahlenschutz bei der Entsorgung
  • messtechnische Entwicklungen bei der Charakterisierung von radioaktiven Abfällen
  • Personendosimetrie und berufliche Exposition
  • Aus- und Weiterbildung
  • Kommunikation mit der Bevölkerung

Tagungshotel

Die Tagung findet statt im
 

Parkhotel Quellenhof Aachen
Monheimsallee 52
52062 Aachen