Unsere Ansprechpartner

1. Sekretär des Arbeitskreises medizinischer Strahlenschutz (AKMED)

Herr Dr. med. Christian Pfob MHBA

Klink für Nuklearmedizin des Universitätsklinikum Augsburg
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
Tel.: +49 821 400 2067
Christian.Pfob@uk-augsburg.de

Vita

Herr Dr. Pfob studierte Humanmedizin an der TU Dresden, der LMU München und der TU München, außerdem Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg. Die Approbation als Arzt erfolgte 2012. Im Jahr 2018 wurde er an der TU München mit dem Thema „3D Dosimetrie mit PET und SPECT im Vergleich zu konventioneller 2D Dosimetrie“ promoviert. Seit Ende 2018 ist er Facharzt für Nuklearmedizin und verfügt über die Anerkennung Ärztliches Qualitätsmanagement sowie die Qualifikation Ärztliches Risikomanagement der Bayerischen Landesärztekammer. Zwischen 2018 und Ende 2019 arbeitete Herr Dr. Pfob als Facharzt in der ambulanten Versorgung und als Oberarzt in einem kommunalen Maximalversorgerkrankenhaus. Seit Januar 2020 ist er als Oberarzt in der Klinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Augsburg tätig.

Neben der klinischen Tätig beschäftigt sich Herr Dr. Pfob seit vielen Jahren mit Themen des Strahlenschutzes und nahm u. a. am REMPAN-Zentrum Würzburg an der Fortbildung „Ärztliches Strahlenunfallmanagement“ teil. Er ist Mitglied im Fachverband für Strahlenschutz sowie weiterer nationaler und internationaler Fachgesellschaften. Am Lehrstuhl für Nuklearmedizin der Universität Augsburg nimmt er verschiedene Lehrtätigkeiten wahr.

Seine wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem die Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen sowie die dosimetrische Bewertung neuer Therapieverfahren in der Nuklearmedizin. Er ist Autor und Mitautor zahlreicher Publikationen, Fallberichte und Aufsätze.

2. Sekretär des AKMed in Doppelspitze - Schwerpunkt Kompetenzerhalt

Gerd Koletzko

Gerd Koletzko M.A.
Kursleiter für Strahlenschutzkurse im Fachbereich Medizin
MPE Röntgendiagnostik

Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Köpenicker Str. 325
12555 Berlin
Tel.: +49 30 65763113
Fax: +49 30 65763100
koletzko@LPS-Berlin.de

Vita

Gerd Koletzko, Studium der Medizingeschichte, Pädagogik und Musikwissenschaft an der Friedrich Schiller Universität in Jena und der Christian Albrechts Universität in Kiel, Abschluss als Magister Artium 2006, war zunächst beim Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands als Bildungsreferent beschäftigt, bevor er zum Strahlenschutz kam. Seit Ende 2007 ist er als Kursleiter im Fachbereich Medizin bei der LPS beschäftigt. Er ist außerdem Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft.

Weiterer stellvertretender Sekretär

Weiterer stellvertrender Sekretär ist Franz Fehringer - Schwerpunkt Arbeitsmedizin und Berufsgenossenschaften. Kurzvita folgt.

Web-Beauftragter

Die Funktion des Webbeauftragten:

Wird vom 2. Sekretär des AKMED, Gerd Koletzko M.A. (siehe oben) wahrgenommen.