Dr. Hans-Georg Menzel ist der 42. L. S. Taylor Lecturer

Dr. Hans-Georg Menzel wurde ausgewählt, die 42. Lauriston S. Taylor Lecture auf der Jahrestagung 2018 des Nationalen Rates für Strahlenschutz und Messungen (NCRP) der USA zu halten.

Der Vortrag hat den Titel "Strahlungsdosimetrieforschung für Medizin und Schutz: Eine europäische Reise". Die Vortragsreihe ehrt den verstorbenen Dr. Lauriston S. Taylor, NCRP Gründungspräsident (1929 bis 1977) und Präsident Emeritus (1977 bis 2004). Das Thema der Jahrestagung des NCRP 2018 lautet "Strahlenschutzverantwortung in der Medizin".

Dr. Menzel ist seit 1993 Mitglied der Internationalen Kommission für Strahlungsmessungen und -einheiten (ICRU) und seit 2009 Vorsitzender der Kommission. Zu seinen ICRU-Aktivitäten gehört die Mitgliedschaft im Ständigen Ausschuss für grundlegende Mengen und Einheiten für ionisierende Strahlung. Er war Mitglied der Hauptkommission der Internationalen Strahlenschutzkommission (ICRP) und Vorsitzender des ICRP-Komitees 2 sowie verschiedener ICRP-Arbeitsgruppen. Dr. Menzel ist Beobachter des Wissenschaftlichen Komitees der Vereinten Nationen über die Auswirkungen der atomaren Strahlung und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Ausschusses der Internationalen Atomenergiebehörde für sekundäre Dosimetrie-Standardlabors. Er war auch Mitglied des Ausschusses für die Bewertung des Weltraumstrahlungsrisikomodells der Nationalen Luft- und Raumfahrtbehörde der US-amerikanischen Akademie der Wissenschaften.

Dr. Hans-Georg Menzel ist Mitglied des Fachverbandes für Strahlenschutz und erst der 4. Europäer, dem die Ehre als L. S. Taylor Lecturer zuteil wird.