Exkursionen & Empfehlungen für Begleitpersonen

Fach-Exkursionen

am Mittwoch, 28.09.2016, 13:00 bis ca. 18:00 Uhr:

  • Besichtigung Block 6 des Kernkraftwerkes Greifswald in Lubmin
    (bitte Ausweis mitnehmen, geeignetes Schuhwerk tragen)
    Der Block des russischen Typs WWER-213 war 1990 voll ausgestattet, ist aber nie aktiv gewesen und deshalb als Museum begehbar.
    ein Bus "Lubmin" Landseite Maritim Heringsdorf ab 13.00, an Lubmin ca. 14:00, Dauer ca. 2:30h, Exkursionsleiter B. Bucher

  • Besichtigung Zwischenlager Nord in Lubmin
    (bitte Ausweis mitnehmen, geeignetes Schuhwerk tragen) 
    Das Zwischenlager dient vor allem der Lagerung von Großkomponenten aus dem Rückbau des KGR, bietet aber auch verschiedene Caissons für Konditionierung.
    ein Bus "Lubmin" ab Landseite  Maritim Heringsdorf 13.00, an Lubmin ca. 14:00, Dauer ca. 2:30h, Exkusionsleiter B. Bucher

  • Besichtigung Eisenwerk Bassum, Niederlassung Peenemünde
    Es ist die Fertigung von Containern und Fässern für Abfallstoffe zu besichtigen.
    Fahrt per Auto (Landseite Maritim-Hotel, ab 13:00, an Peenemünde ca. 14:00, Ankunft ca. 14:00, Dauer ca. 1:30h, , Exkursionsleiter M. Kaden)

  • Besichtigung der Kernfusions-Anlage "Wendelstein-7X" in Greifswald
    Es handelt sich hierbei um die weltweit größte Kernfusions-Versuchsanlage vom Typ Stellarator.
    zwei Busse ("Wendelstein-Bus 1/2") ab Landseite Maritim Heringsdorf 13.00, an Greifswald ca. 14:00, Dauer ca. 2:30h, Exkursionsleiter S. Severitt und T. Steinkopff

Kosten: 15 € Unkostenbeitrag pro Person. 

Empfehlungen für Begleitpersonen

Das Angebot des Tagungshotels umfasste verschiedenste Aktivitäten wie beispielsweise:

  • Segeltörn auf dem Achterwasser
  • Insel-Safari
  • geführte Schlössertour
  • Kremserfahrt entlang der Kaiserbäderarchitektur

Weiterhin sind empfehlenswert:

  • Historisch-Technisches Informationszentrum Peenemünde (ehemalige Heeresversuchsanstalt) ab Heringsdorf mit der Usedomer Bäderbahn
  • Schifffahrt nach Swinemünde ab Heringsdorf