Mitgliedschaft

Ordentliches Mitglied des Fachverband kann werden, wer ein abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium bzw. eine gleichwertige Ausbildung oder eine besondere Strahlenschutzausbildung nachweist, an Strahlenschutzfragen interessiert ist und zwei FS-Mitglieder als Bürgen benennen kann.

Es besteht auch die Möglichkeit der fördernden Mitgliedschaft (Firmen, Institutionen). Die Bedingungen dafür können beim Sekretariat per E-Mail erfragt werden.

Vorteile der Mitgliedschaft

Neben der Möglichkeit in den Arbeitskreisen des FS aktiv an Strahlenschutzfragen mitzuwirken und damit selber up to date zu bleiben, werden den Mitgliedern die Mitgliederzeitschrift StrahlenschutzPRAXIS, Berichte der Jahrestagungen und die meisten anderen Publikationen des Fachverbands kostenlos zugestellt.

Ermäßigungen

FS-Mitglieder erhalten Ermäßigungen auf

  • die Gebühren der Jahrestagungen
  • die Zeitschrift Health Physics
  • die Mitgliedschaft im Österreichischen Verband für Strahlenschutz

Aufnahmeanträge

Sie können die Anträge am Rechner ausfüllen und direkt per e-Mail dem Sekretariat oder aber mit der Post an die aufgedruckte Postfach-Adresse senden.

Die Teilnahme am SEPA-Verfahren bedeutet eine erhebliche Entlastung des Schatzmeisters. Wir bitten Sie daher um die Zustimmung zur Abbuchung.

 

 

Mitgliedsbeiträge

Der aktuelle Regel-Mitgliedsbeitrag beträgt 95 € pro Jahr (90 € bei Teilnahme am SEPA-Verfahren).

Rentner, Pensionäre und Studenten zahlen auf Antrag 47,50 € pro Jahr (45 € bei Teilnahme am SEPA-Verfahren).

Fördernde Mitglieder zahlen 750,00 € pro Jahr.

Über Sonderfälle mit angepassten Bedingungen entscheidet der Vorstand.